Kubiss.de Der Kultur- und Bildungsserver
für den Großraum Nürnberg
Kubiss-Info, Tastatur-Kurzbefehl: I Kontakt, Tastatur-Kurzbefehl: K Impressum, Tastatur-Kurzbefehl: M Zu den Favoriten hinzufügen
   

> Kubiss Podcasts > Liste der Lesenden > Anja Zeltner

Anja Zeltner

Podcasts

 

Zur Lesung

Eine vergangene Liebe, ein Mädchen im Zug, ein gelebter Tag, ein Treuebruch, STOP, und jetzt zurückspulen, ein Treuebruch, ein gelebter Tag, ein Mädchen im Zug – „Geklaute Liebeslieder“ erzählt von einer Gegenwart, die zu schnell Vergangenheit wird, und von Momenten, die trotzdem in der Zeit stehen bleiben.

Während ein zerstrittenes Pärchen an einer Tankstelle auf ihre Komplizin wartet, gerät diese in einen Gewittersturm – doch in den 15 Minuten, die sie noch Zeit hat, um ihren Auftrag zu erfüllen, verändert sich plötzlich der Plan. „Licht“ ist ein Dreipersonenstück und ein Krimi der ursprünglichsten menschlichen Ängste zugleich.

 

Biografie

Anja Zeltner, *1987 in Erlangen, studiert dort gegenwärtig Neuere Deutsche Literaturgeschichte und Nordische Philologie. Seit 2009 ist sie Mitglied der Erlanger und Nürnberger Autorengruppe Wortwerk und war Finalteilnehmerin bei verschiedenen Kurzgeschichtenwettbewerben wie 2009 bei dem ZEIT Campus Literaturwettbewerb und dem Förderpreis der Internationalen Bodenseekonferenz.

Im Juni 2010 gewann sie mit der Kurzgeschichte „Geklaute Liebeslieder“ den Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden. Bei der on3-Lesereihe des Bayerischen Rundfunks wird sie im Herbst in Nürnberg zu hören sein.

 

Der Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden

Der Literaturpreis für junge Autor(inn)en besteht seit 1989. Ursprünglich als reine Kulturladen Nord-Veranstaltung konzipiert, beteiligen sich inzwischen alle Nürnberger Kulturläden am Wettbewerb. Ziel des Wettbewerbs ist es nicht, Profi-Autor(inn)en auszubilden, sondern bei jungen Menschen die Lust am Experimentieren mit dem Medium Schrift, Schreiben und Sprache zu wecken und zu fördern. Zugleich soll ein Überblick über die Vielfalt und Kreativität des schreibenden Nachwuchses Mittelfrankens gewonnen werden.

Einige der in den vergangenen Jahren ausgezeichneten Teilnehmer(innen) sind dem Schreiben entweder beruflich oder als „Hobby“ treugeblieben: Im vergangenen Jahr hörten Sie im Podcast "wir sprechen uns." die zwei Preisträger und Mitglieder des VS Mittelfranken Christian Schloyer (Lyrik) und Leonhard F. Seidl (Erzählungen). Beide engagieren sich auch in der Jury des Literaturpreises und sind im Podcast "wir sprechen uns." zu hören.

Im Februar 2011 können Sie die Preisträgerin und heute als Autorin und Regisseurin arbeitende Christiane Neudecker hören.

Preisträger(inn)en werden als Leser(inn)en zum Literaturfest "WortWärts" eingeladen. Dieses findet jeweils Mitte August im Literaturzentrum Nord (KUNO) statt. 

In der jährlich erscheinenden Literaturzeitschrift "Wortlaut - Zeitschrift für Literatur in Franken" werden die prämierten Beiträge abgedruckt. Die Zeitschrift ist über das Literaturzentrum Nord (KUNO) zum Preis von € 3,- erhältlich.

Infos über den Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden: http://www.kulturladen-nord.de/litpreis.html

<< Zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang Seite drucken Link eintragen

Link eintragen

Sie können eine Einrichtung aus dem Kultur- oder Bildungsbereich nicht finden, oder einer unserer Links funktioniert nicht mehr? Melden Sie uns bitte diese Einrichtung

Förderer

Online Dienst Nordbayern

Partner

Nürnberg Online

Nürnberg Kultur

Newsletter

Sie möchten unseren Newsletter abonnieren?
Kein Problem! Einfach E-Mail eintragen