Kubiss.de Der Kultur- und Bildungsserver
für den Großraum Nürnberg
Kubiss-Info, Tastatur-Kurzbefehl: I Kontakt, Tastatur-Kurzbefehl: K Impressum, Tastatur-Kurzbefehl: M Zu den Favoriten hinzufügen
   

> Kubiss Podcasts > Liste der Lesenden > Tine Plesch

Tine Plesch

Podcasts

Portrait Tine Plesch

Foto: Bernd Distler

„It ain't my revolution if I can't dance to it“

„Rebel Girl“ - unter diesem Titel sind Texte der 2004 verstorbenen Nürnbergerin Tine Plesch in einem Sammelband erschienen. Das Buch zeigt auf, wie klug, geschichtsbewußt und humorvoll sie über die Themen der Popkultur und des Feminismus geschrieben - z. B. Publikation wie das Intro, Testcard, die Junge Welt oder die Jazzthetik - und gesendet hat, u. a. bei Radio Z.

„It ain't my revolution if I can't dance to it“ – war einer ihrer Leitsprüche und sie richtete ihren Blick stets auf jene, die sich nicht in bequeme Rollen gefügt haben, sondern aus Liebe zum Leben nach etwas Besserem Ausschau hielten. Auf Menschen, die auf der Suche waren, für die Leben kein abgeschlossener Prozess war, sondern ein Abenteuer mit offenem Ausgang.

»Kritische oder politische Popkultur muss, wenn sie diesen Impetus tatsächlich vertreten will, ihr eigenes Scheitern und ihre unabänderliche Eingebundenheit in die kapitalistische Popkulturindustrie stets mitdenken und tatsächlich auch thematisieren«, hat Tine Plesch eingefordert und diesen Anspruch auch für die eigenen Texte zur Voraussetzung gemacht.

Der Podcast ist ein Mitschnitt der Lesung vom 8. Dezember 2013 im Zentralcafé des Künstlerhaus/K4 Nürnberg

Zu hören sind: Hans Plesch (Mitherausgeber "Rebel Girl"), Evi Herzing (Mitherausgeberin "Rebel Girl"), Wally Geyermann, Andreas Kragler, Birgit Plappert; Moderation: Stefan Gnad Zusammenstellung des Mitschnitts: Tobias Lindemann (Redakteur Radio Z)

Buchcover Rebel GirlTine Plesch „Rebel Girl - Popkultur und Feminismus“ (ediert von Hans Plesch, Evi Herzing, Jonas Engelmann; Vorwort von Michaela Melián) ist im Ventil Verlag erschienen, hat 240 Seiten und kostet 14,90 Euro. (ISBN 978-3-95575-002-2)

 

<< Zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang Seite drucken Link eintragen

Link eintragen

Sie können eine Einrichtung aus dem Kultur- oder Bildungsbereich nicht finden, oder einer unserer Links funktioniert nicht mehr? Melden Sie uns bitte diese Einrichtung

Förderer

Online Dienst Nordbayern

Partner

Nürnberg Online

Nürnberg Kultur

Newsletter

Sie möchten unseren Newsletter abonnieren?
Kein Problem! Einfach E-Mail eintragen

Gültiges HTML 4.01!